Gesünder-leben

Gesünder-leben

Detox-Blog

Hier findest Du tolle Rezepte, persönliche Erfahrungen und Tipps rund um das Thema Detox, Körperentgiftung, Seelen-Detox und Co. Fühl Dich fit und vital im Alltag - mit einfachen Methoden, die sich für jeden umsetzen lassen >> Dein DETOX-BLOG zur DETOX-SEITE

Detox-Wochenende Zuhause

Detox-TippsPosted by Lisa Mon, August 28, 2017 10:16:35

Detox-Wochenende Zuhause

Der goldene Herbst steht vor der Tür und damit die perfekte Zeit für ein Detox-Wochenende zuhause. Schließlich war der Sommer mit seinen Grillpartys, Cocktails und üppigen Büffets im Urlaubshotels vermutlich nicht gerade eine Zeit der gesunden Ernährung. Ehe nun der kalte graue Winter kommt, in dem sich der Körper wieder nach Kohlenhydraten und Süßem sehnt, kann der Übergang zu einer Entgiftung genutzt werden. Dafür muss sich niemand in ein teures Wellnesshotel einmieten, denn eine kurze Detox Diät lässt sich problemlos auch zuhause durchführen.

Der Zeitplan für das Detox-Wochenende zuhause

Es ist sinnvoll, sich den Freitag bereits frei zu nehmen und nicht erst freitags nachmittags nach der Arbeit gestresst in das Detox-Wochenende einzusteigen. Besser ist es, freitags morgens erst einmal gründlich auszuschlafen und dann im Supermarkt die Einkäufe für das Wochenende zu erledigen. Am Nachmittag ist Entspannung angesagt: Erst kommt ein Spaziergang an der frischen Luft, idealerweise in einem sauerstoffreichem Gebiet wie einem Wald oder am Meer. Hier kann die Lunge tief durchatmen und Gifte gegen frische saubere Luft austauschen. Anschließend folgt zuhause ein Vollbad mit basischen Badezusätzen, so dass auch die Haut Gifte abgeben kann. Zum Abendessen gibt es eine leichte entwässernde Gemüsesuppe, ehe es mit einem guten Buch früh ins Bett geht.

Der Samstag beginnt mit einem erfrischenden Glas heißem Zitronenwasser und später mit einem Smoothie zum Frühstück. Wer Kaffee zum Wachwerden braucht, muss nicht unbedingt darauf verzichten. Über den Tag verteilt dann mehrere Tassen entgiftenden Kräutertee trinken. Tagsüber steht die Bewegung im Mittelpunkt: Morgens Yoga und nachmittags ein weiterer langer Spaziergang oder eine Radtour an der frischen Luft sind ideal. Auf dem Speiseplan stehen frische Salate, Rohkost und leichte Suppen.

Ähnlich sieht das Programm am Sonntag aus. Wer mag, kann einige Stunden ins Thermalbad seiner Wahl gehen und dort in Saunas und Dampfbädern noch mehr entgiften. Am Nachmittag folgt eine große Verwöhnsession im heimischen Badezimmer mit Peeling und Algenpackung. Abends gibt es zur Belohnung eine Tasse leckere heiße Schokolade mit Chili.

Der Speiseplan für das Detox-Wochenende zuhause

Ich habe jetzt bewusst keine strikten Rezeptvorgaben gemacht, denn jeder sollte selbst wählen, worauf er Lust hat. Ideal geeignet zum Entgiften sind viel frisches Obst und Gemüse, idealerweise in Bio-Qualität. Tabu sind beim Detox-Wochenende

Fleisch, Wurst und andere tierische Produkte wie Eier und Milchprodukte, stärkehaltige Lebensmittel wie Nudeln, Kartoffeln und Brot und Zucker. Also auch Schokolade, Kekse und andere Knabbereien.

Ganz wichtig: Typische Giftstoffe, die wir sonst täglich fast gedankenlos unserem Körper zuführen, sollten so weit wie möglich weggelassen werden. Also vor allem Alkohol und Zigaretten, aber auch Koffein, der im Kaffee und Tee steckt.




Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.